Jubiläumsparty von brandstaetter images

Brandstaetter images, mit über vier Millionen Bildern eines der führenden historischen Bildarchive im deutschsprachigen Raum, feierte am 13. Juni 2022 sein 20-jähriges Bestehen. Zahlreiche prominente Gratulanten haben sich eingefunden: ORF-Talkerin Claudia Reiterer, APA-Chef Clemens Pig, Die-Presse-Chefredakteur Rainer Nowak u.v.a.

„Brandstaetter images ist eine schöne Erfolgsgeschichte. Aus der jahrzehntelangen Sammelleidenschaft meines Vaters ist ein digitales Unternehmen entstanden, das unsere Bestände weltweit vermarktet. Analoge Fotografie aus über 150 Jahren trifft bei brandstaetter images auf modernste Bild- und Distributionstechnologie“, sagt Geschäftsführer Nikolaus Brandstätter.

Alle Bilder aus dem Bestand von brandstaetter Images sind weltweit lizensierbar. Exklusiver Vertriebspartner in Österreich ist APA-PictureDesk, die größte Bildagentur des Landes. Clemens Pig, Vorsitzender der Geschäftsführung der Austria Presse Agentur, freut sich über die Zusammenarbeit: „News von heute fließen in die ‚Geschichte‘ von morgen und so sind es insbesondere auch Bildarchive wie dieses, die einen wichtigen Dokumentationsbeitrag leisten und damit eine wirklichkeitsnahe Einordnung historischer Ereignisse erlauben.“

www.brandstaetterimages.com

Nikolaus Brandstätter und APA-Chef Clemens Pig
ORF-Stars Tarek Leitner und Claudia Reiterer mit Nikolaus Brandstätter
 
Christian und Nikolaus Brandstätter
Archivleiter Gerald Piffl und Luzia Strohmayer-Nacif (APA Picturedesk) mit Nikolaus Brandstätter
Chefredakteure Rainer Nowak (Die Presse), Joahnnes Bruckenberger und Clemens Pig (APA)
Stefanie Neuhart und Nikolaus Brandstätter
Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg, Kathi Fiscus und Nikolaus Brandstätter
Katarzyna Lutecka (Amalthea Verlag), Georg Markus (Kurier) und Claudia Suppan (Fine Arts)
Claudia Reiterer (ORF) und Marlene Auer (Kurier Freizeit)
Kanako Hayashi, Diethard Leopold (Leopold Museum) und Peter Coeln (Westlicht)
Hans Rauscher (Der Standard), Isabella Klausnitzer (Kurier Freizeit) und Nikolaus Brandstätter

Fotocredits: Alexander Tuma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.