So schmeckt Mexiko

Süße Mangos, scharfe Salsas und Chilis, Tacos, Tortillas und Tequila: Cozy und Jo, zwei Hamburger die leidenschaftlich gerne kochen, gingen auf kulinarische Entdeckungstour nach Mexiko. Entstanden ist dabei ein Kochbuch, das neben bunten, aromatischen Rezepten auch jede Menge Abenteuer enthält.

Die beiden Autoren Johannes Riffelmacher und Thomas Kosikowski aka Jo & Cozy kommen ursprünglich aus dem kreativen Umfeld, schmissen aber eines Tages ihre Jobs, um sich den Dingen zu widmen, die die beiden am liebsten machen: Reisen, Kochen, Essen und Surfen. Und genau diese Dinge halten die beiden auf ihrem Blog und in Büchern fest. Vor vier Jahren waren die zwei kreativen Köpfe bereits auf Tour durch Südamerika und sammelten Geschichten und Rezepte für ihr erstes Buch "Salt & Silver Lateinamerika". Dann war das Fernweh wieder zu groß und der deutsche Winter zu grau, also flogen die beiden nochmals dorthin, um sich die Küche, Eigenarten und Traditionen Mexikos genauer als beim ersten Mal anzusehen.

Zu den besten Rezepten des Landes der Mayas und Azteken gesellen sich kurze Anekdoten aus dem Reisetagebuch, Infos zu Hidden Places, Surfspots, Tattoo-Shops oder einheimischen Bars abseits der Touristen-Hot Spots.

 

INTERVIEW:

Jo und Cozy, Hand aufs Herz: Tacos oder Tortillas?

Tacos sind unsere absoluten Favoriten der mexikanischen Küche, allein da gibt es mehrere Dutzend verschiedener Sorten. Diese kleinen, saftig-scharf-feurig-turboleckeren Maisteigfladen mit allerhand Toppings sind einfach wie für unsere Geschmacksnerven gemacht.

Tequila oder Mezcal?

Beides. Tequila und Mezcal sind in unseren Cocktailbars völlig unterschätzt. Es wird höchste Zeit, das zu ändern. Auch beim Kochen kann der ein oder andere Schuss Tequila nicht stören, entweder in die Kehlen oder in den Topf damit.

Und woher bekomme ich die besten Zutaten?

Chilisorten und Maismehl zu kaufen sind in unseren Breiten eigentlich kein Problem. Der süße Speisemais bei uns in Europa hat allerdings wenig mit mexikanischem Mais zu tun. Es gelingt auch nicht, aus normalem Supermarktmaismehl Tortillas zu formen, es hat einfach die falsche Konsistenz. Für die richtigen Tortillas hilft also alles nix, da muss das Internet ran. Ob masa harina, also nixtamalisiertes authentisches Maismehl aus Mexiko oder ruhig auch fertige Tortillas – es führt kein Weg daran vorbei, sich das online zu bestellen. Einige Onlineshops führen eine überraschende Vielzahl verschiedener spezieller Gewürze, Tortillas, Maismehle und Chilisorten. Ordert euch für das optimale Ergebnis einen kleinen Grundstock. Tipps gibt es natürlich auch dazu im Buch.

 

"Mexiko" erscheint am 27. Juli! Sichert euch jetzt schon eure Ausgabe und bestellt es vor.

Salt & Silver Mexiko

Salt & Silver Mexiko