Ute Woltron

Warum schmecken Maulbeeren am besten nackt?

Selbstgemachte Köstlichkeiten aus Natur & Garten

ISBN978-3-85033-716-8

Format16,5 x 20 cm Seiten160 Abbildungenca. 100 EinbandHardcover

€ 9,99

Inhalt

Ute Woltrons Credo lautet: Gestalte Dir jeden einzelnen Tag so genussvoll wie nur möglich. Genuss ist für sie vor allem: Gärtnern, Kochen und Schreiben. Nach dem Bestseller 99 Genüsse, die man nicht kaufen kann hat sie nun erneut ein ganzes Jahr lang Samenkataloge studiert, so exotisch wie aromatisch klingende Pflanzen wie Süßdolde oder Indianernessel, Andenbeere oder Kaffirlimette gepflanzt, auf Wiesen und in Wäldern Brunnenkresse und Brombeeren gesammelt, Ernteerfolge gefeiert und Hagelkatastrophen therapeutisch verarbeitet, geköchelt, ausprobiert, verkos­tet, Gäste eingeladen: Entstanden ist dabei abermals ein ganz ungewöhnliches Buch für alle, die individuell genießen möchten.

Es ist ein Garten-, Koch- und Lesebuch für Experimentierfreudige, voll ungewöhnlicher Ideen und Rezepte für selbstgemachte Köstlichkeiten aus Natur und Garten, die es nirgendwo zu kaufen gibt. 
 

Ute WoltronAutorin

Ute Woltron, geboren in Ternitz in Niederösterreich, Architekturstudium an der Technischen Universität Wien, als Wirtschafts-, Architektur- und Reisejournalistin arbeitet sie u.a. für das Wirtschaftsmagazin Trend, das Nachrichtenmagazin Profil, für die Tageszeitungen Der Standard und Die Presse, für das ORF-Kulturradio Ö1 u.v.m. Sie ist Kolumnis­tin in der Gartenzeitschrift Mein schöner Garten sowie Autorin und Co-Autorin mehrerer Bücher. Sie pflegt einen 3.000 Quadratmeter großen Garten und betrachtet diesen Grünraum als ihr wichtigstes Wohn- und Arbeitszimmer. Zuletzt erschienen bei Brandstätter ihre Bücher Menschen sind auch nur Gärtner. Freche Gartengeschichten sowie 99 Genüsse, die man nicht kaufen kann.

Mehr Bücher von Ute Woltron