Wolf Aragon im Wildtierpark Ernstbrunn

Wolf & Mensch im Wildpark Ernstbrunn

Am 8. November war es endlich soweit – Kurt Kotrschal hat uns in den Wildpark Ernstbrunn zu einer exklusiven Führung eingeladen. Mit von der Partie unser Vertriebschef und Hundeliebhaber, Horst Grabensberger, einige Buchhandelspartner, die glücklichen Gewinner unseres Facebook Preisausschreibens und meine Wenigkeit, Michelle.

Kurt Kotrschal empfing uns am Eingang zum Wildtierpark Ernstbrunn. 


 

 

Der Weg zu den Wölfen führte uns vorbei an Wildschweinen, Schafen und weißen Babyfrettchen, was dazu führte dass der eigentlich kurze Fußmarsch sich erheblich in die Lägne zog. 
 

 

Endlich oben im Wolfsforschungszentrum angekommen finden wir als Empfangskommitee die jüngsten Mitglieder des Rudels vor. 


 

 

Nach einer kurzen Sicherheitseinführung erzählte uns der Wolfsexperte Kurt Kotrschal von den Erkenntnissen seiner Forschung und Arbeit am Wolf Science Center. 

 

 

Wer hat Angst vor wem? Anfangs war ich natürlich ein wenig aufgeregt das Wolfsgehege zu betreten, was sich allerdings sehr schnell legte nachdem sich der Rüde "Aragon" wenig beeindruckt von unserer Anwesenheit zeigte. Beschnuppert wird, wer potentiell Essbares in den Hosentaschen verbirgt. Der Geruch der Leckerli´s hebt sichtlich die Stimmung und die Bereitschaft für mehr Körpereinsatz :) 

 

 

 

 

Ein weiteres Highlight unserer Wolfstour war die tägliche Trainingseinheit der Wölfe auf dem Laufband!

 

 

Mein Fazit zu diesem Ausflug: Es lohnt sich für alle Tierbegeisterten und Hundeliebhaber Personen auf jeden Fall die Reise nach Ernstbrunn anzutreten. Sowohl der Wildpark als auch das Forschungszentrum haben uns viele sehenswerte Eindrücke geboten. Die Führung durch Kurt Kotrschal bot spannende Hintergrundinformationen und tiefe Einblicke in das Verhalten und Leben der Wölfe. Meinen nächsten Besuch plane ich für das Frühjahr, wenn die Temparaturen etwas milder sind und es hoffentlich viele neugeborene Wolfsbabys zu sehen gibt :) 

 

Fotos ©  Anne-Marie Kaltenbacher und Gerald Osterbauer

Kurt Kotrschal, Hund & Mensch

Hund & Mensch