Josef Cser | Claudia Huemer | Jennifer Fetz | Anatol Vitouch

Wiener Wohnwunder

Der Gemeindebau in 100 Geschichten

100 Orte, 100 Gespräche: Die ganze Vielfalt des Wiener Gemeindebaus!

ISBN:

978-3-7106-0448-5

Format: 20 x

27 cm

Seiten:

256

Einband:

Hardcover

Lieferung in ca 2 - 5 Werktagen

 40,00

Lieferbar

E-Book € 32,99

DOWNLOAD

Inhalt

Was macht die soziale Institution Wiener Gemeindebau, die seit rund hundert Jahren besteht, eigentlich aus? Einst Herzstück im Plan des „Roten Wien“ für die Transformation der Gesellschaft, wurde der Gemeindebau bald zum manchmal abschätzig betrachteten Wohn- und Lebensraum der sogenannten „einfachen Leute“.
In hundert Gesprächen an hundert Orten in den und um die Wiener Gemeindebauten wagt dieses Buch nun den Perspektivwechsel: Die Menschen, die im Gemeindebau leben und arbeiten, kommen vielstimmig selbst zu Wort. Sie erzählen von ihren Erinnerungen, Wünschen, Leistungen, Problemen und Träumen. Und dokumentieren damit eine soziale und kulturelle Mannigfaltigkeit, die jenseits von Ghettofantasien oder Sozialromantik ein neues, realistischeres Bild des Lebens im Wiener Gemeindebau zeichnet.

Josef Cser

Herausgeber/in

Mag. Josef Cser, geboren 1963 in Wien, studierte Rechtswissenschaften und ist ausgebildeter Mediator.  Er hat die Organisation wohnpartner aufgebaut, war zehn Jahre lang Bereichsleiter und ist seit Februar 2020 Geschäftsführer der Wohnservice Wien GmbH.

Claudia Huemer

Herausgeber/in

Maga . Claudia Huemer, geboren 1964 in Linz, studierte Politik- und Kommunikationswissenschaften. Sie hat langjährige Mediationserfahrung und ist seit 20 Jahren im Bereich Mediation lehrend tätig.  Sie war Gründungsmitglied von wohnpartner, war zehn Jahre für die inhaltliche Arbeit verantwortlich und ist nun Bereichsleiterin.

Jennifer Fetz

Fotograf/in

Anatol Vitouch

Autor/in

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wiener Wohnwunder“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beiträge zum Buch