Andreas Vitásek

Ich bin der Andere

Ein Selbstporträt

Wer Vitásek kennt, wird „den Anderen“ lieben

ISBN:

978-3-7106-0599-4

Format: 13.5 x

21 cm

Seiten:

240

Einband:

Hardcover mit Schutzumschlag

Lieferung in ca 2 - 5 Werktagen

 25,00

Lieferbar

E-Book € 20,99

DOWNLOAD

Artikelnummer: 9783710605994

Inhalt

“Immer wenn ich mich zwischen Neugier und Moral entscheiden musste, gewann die Neugier.”

Das Leben des Andreas Vitásek: ein abenteuerlicher Ritt, in dem der kleine Andi aus Favoriten mal in die Wiener Nachtszene der Siebzigerjahre eintaucht, mal auf Selbstfindungstrips quer durch Europa tingelt und nicht zueltzt im Paris der Künste und der Bohemiens landet – genug Stoff für erste Bühnenauftritte. 

Freilich: Zum Leben gehören nicht nur die Erfolge und die Komik von Alltagssituationen, die der beliebte Kabarettist und Schauspieler vorführt, sondern auch Geschichten des Scheiterns, der Ängste und der Melancholie

Spitzfindig, tabulos und zum Weinen komisch, zugleich poetisch und nachdenklich: Das ist Andreas Vitásek – und auch der Andere, der ja irgendwie in uns allen steckt!

Andreas Vitásek

Autor/in

Andreas Vitásek ist Kabarettist, Schauspieler und Regisseur. Zahlreiche Preise: Salzburger Stier, „Österreichischer Kabarettpreis“, Schweizer Kabarettpreis Cornichon und Ehrenpreis des Deutschen Kleinkunstpreises. Mit Niki Lists Filmen „Malaria“ und dem Kinohit „Müllers Büro“ startete seine Filmkarriere.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ich bin der Andere“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pressestimmen

Ich bin der Andere (Buch) – OÖ Nachrichten, 28.02.2022

Unterhaltsam wie ein Kabarettprogramm, aber trotzdem ehrlich und ohne Angst vor Peinlichem blickt Vitasek auf sein Leben.
OÖ Nachrichten

Ich bin der Andere (Buch) – Salzburger Nachrichten, 11.03.2022

Uneitle Lebensbeichte eines Kabarettstars
Salzburger Nachrichten

Ich bin der Andere (Buch) – weekend, 28.02.2022

Spitzfindig & witzig, zugleich aber auch poetisch & nachdenklich erzählt Andreas Vitásek in „Ich bin der Andere“ von sich – und von dem Anderen, der irgendwie auch in uns steckt
weekend

Ich bin der Andere (Buch) – Kurier, 22.02.2022

Andreas Vitásek unterhält mit “Ich bin der Andere”, ohne kompliziert zu sein.
Kurier

Ich bin der Andere (Buch) – ORF HF, 22.02.2022

Andreas Vitásek blickt mit viel Humor auf sein Leben zurück.
ORF HF

Ich bin der Andere (Buch) – OÖ Nachrichten, 28.02.2022

Unterhaltsam wie ein Kabarettprogramm, aber trotzdem ehrlich und ohne Angst vor Peinlichem blickt Vitasek auf sein Leben.
OÖ Nachrichten

Ich bin der Andere (Buch) – Salzburger Nachrichten, 11.03.2022

Uneitle Lebensbeichte eines Kabarettstars
Salzburger Nachrichten

Ich bin der Andere (Buch) – weekend, 28.02.2022

Spitzfindig & witzig, zugleich aber auch poetisch & nachdenklich erzählt Andreas Vitásek in „Ich bin der Andere“ von sich – und von dem Anderen, der irgendwie auch in uns steckt
weekend

Ich bin der Andere (Buch) – Kurier, 22.02.2022

Andreas Vitásek unterhält mit “Ich bin der Andere”, ohne kompliziert zu sein.
Kurier

Ich bin der Andere (Buch) – ORF HF, 22.02.2022

Andreas Vitásek blickt mit viel Humor auf sein Leben zurück.
ORF HF

Ich bin der Andere (Buch) – News, 21.02.2022

In der Mockumentary “VITASEK ?” bekam man es mit einer Kunstfigur zu tun, die dem erfolgreichen Kabarettisten gleichen Namens sehr nahe kam. Nun legt Andreas Vitásek ein “Selbstporträt” in Buchform vor, das deutlich mehr Wahres als Geflunkertes enthält.
News

Ich bin der Andere (Buch) – orf.at, 21.02.2022

Nach Jahrzehnten auf der Bühne und vor der Kamera gibt Andreas Vitasek in einer Biografie erstmals Einblicke in sein Privatleben.
orf.at

Buchtipps