Christoph Kotanko

Hohes Haus

Das österreichische Parlament - Zentrum lebendiger Demokratie

Mit Beiträgen von Eva Linsinger, Manfred Matzka, Paulus Hochgatterer, Manfried Rauchensteiner, Rebekka Salzer, Magdalena Pöschl u.v.m.

Dieser Titel ist auch auf Englisch erhältlich!

ISBN:

978-3-7106-0639-7

Format: 24 x

28 cm

Seiten:

304

Einband:

Hardcover

Lieferung umgehend nach Erscheinen
Erscheinungstermin:
24.10.2022

 50,00

Artikelnummer: 9783710606397

Inhalt

Das Parlamentsgebäude der Republik Österreich ist der Kraftort der Demokratie und des Parlamentarismus. Gleichzeitig steht kaum ein anderer Ort für die historischen Ereignisse der vergangenen 140 Jahre. Mit Abschluss der Generalsanierung nehmen renommierte Expert*innen in Kooperation mit der Parlamentsdirektion eine spannende politische, architektonische und kulturelle Neubewertung der Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Parlaments vor.

Wie repräsentiert Architektur die Demokratie des 21. Jahrhunderts? Wie funktioniert der „Organismus“ Parlament? Welche Identität will das Haus mit Blick auf die Zukunft entwickeln?

Diesen und vielen weiteren Fragen zur Geschichte, der Arbeit und dem Wirken des Parlaments geht dieser reich bebilderte Band nach und zeigt damit seine Bedeutung für das Land und uns Bürgerinnen und Bürger.

Christoph Kotanko

Herausgeber/in

Christoph Kotanko, geboren 1953 in Oberösterreich, studierte Romanistik und Publizistik in Wien und Paris, 1979 Promotion. 1979 bis 1986 Politik- Redakteur der Wochenpresse, 1986 bis 1988 beim Nachrichtenmagazin profil. Seit 1989 Ressortleiter bei der Tageszeitung Kurier, 2003 bis 2010 Chefredakteur. Drei Mal zum „Chefredakteur des Jahres“ gewählt. Seit 2011 Wien-Korrespondent der Oberösterreichischen Nachrichten. Buchautor: Kult-Kanzler Kreisky. Mensch und Mythos.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hohes Haus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Buchtipps