Gerhard Zeiler

Buchpräsentation Gerhard Zeiler

Begrüßung: Franz Vranitzky, Bundeskanzler a.D., Gründungs- und Ehrenpräsident des Kreisky Forums
Input: Gerhard Zeiler, Medienmanager, Leiter des globalen Vetriebs von Time WarnerAutor
Im Anschluß Gespräch mit Brigitte Ederer, Industriemanagerin und ehemalige Politikerin
Moderation: Peter Pelinka, Autor und Journalist

--------

Die österreichische Sozialdemokratie steckt in der Krise. Nach der Nationalratswahl vom 29. September 2019 stellen sich grundsätzliche Fragen zu den Kern-Botschaften der einstigen Kanzler- und Arbeiterpartei. Benötigt diese politische Bewegung angesichts des gesellschaftlichen Wandels durch Globalisierung, Digitalisierung und Migration einen radikalen personellen und strukturellen Neustart und/oder ist eine Rückbesinnung auf die Grundwerte soziale Gerechtigkeit und Solidarität das Gebot der Stunde?

Der Sozialdemokrat Gerhard Zeiler, seit vierzig Jahren an den Schnittstellen von Politik und Medien, bezieht Stellung: er analysiert Entwicklungen der Vergangenheit und aktuelle Probleme auf innen- und außenpolitischer Ebene. Mit klaren Antworten zu den Themen Chancengleichheit, Wirtschaft, Bildung und Umwelt weist Zeiler einen möglichen Weg in die Zukunft der Sozialdemokratie.

Bitte um Anmeldung über das Bruno Kreisky Forum

Beginn: 19:00

Bruno Kreisky Forum
Armbrustergasse 15
1190 Wien

Zum Veranstalter
zum Buch
Gerhard Zeiler, Medienmanager, war Pressesprecher unter Fred Sinowatz und Franz Vranitzky, ORF-Generalintendant, RTL-Chef in Deutschland und langjähriger Leiter der gesamten RTL Group. Derzeit leitet er den globalen Vertrieb von Time Warner.