Klimakrise: Die “verdrängte” Krise?

Seit der Journalistin Sara Schurmann klar wurde, wie wenig Zeit für Maßnahmen gegen die drohende Klimakatastrophe bleibt, beschäftigt sie sich eingehend mit realistischen Optionen, um unsere Lebensgrundlagen noch zu retten. Auch die Ukraine-Krise offenbart: es braucht neue Prioritäten in Sachen Energie- und Klimapolitik. In ihrem neuen Buch “Klartext Klima!” zeigt Schurmann was sich effektiv für einen echten Wandel tun lässt. Hier ein persönliches Grußwort der Autorin vorab.

Liebe Leser*innen,

es fühlt sich komisch an, in diesen Zeiten, wo plötzlich mitten in Europa wieder Krieg herrscht, auf ein Buch aufmerksam zu machen. Aber wer sich schon näher mit der Klimakrise beschäftigt hat, wird verstehen warum der Diskurs darüber trotz Ukraine-Krieg nicht warten kann.

Die Klimakrise und der Krieg in der Ukraine sind auf unterschiedlichste Arten miteinander verknüpft. Die Öl- und Gasexporte Russlands finanzieren den Krieg und heizen die Klimakrise weiter an. Forderungen werden laut, nun Atomkraftwerke oder Kohlegruben länger zu betreiben, um den Energiebedarf zu decken. Wäre das eine nachhaltige Lösung? Definitiv nein, denn nur ein beschleunigter Ausbau der erneuerbaren Energien würde beiden Krisen gleichzeitig begegnen.  In meinem Buch “Klartext Klima!” erkläre ich warum Atomenergie die Klimakrise nicht lösen wird, warum die durch den Krieg zu erwartenden Ernteausfälle der Kornfelder in der Ukraine auch durch die Erderhitzung wahrscheinlicher werden und warum keine Zeit bleibt, das Thema Klimaschutz wie während der Pandemie wieder in den Hintergrund zu rücken. Gleichzeitig mache ich Mut, selbst aktiv zu werden und gebe konkrete Tipps, was man tun kann, damit die notwendigen Lösungen endlich in die Umsetzung kommen.

Herzlich

Ihre Sara Schurmann

Sara Schurmann beschreibt in Ihrem Buch “Klartext Klima!” ihren persönlichen Schockzustand, als Sie erkannte, wie kurz die Zeit für einen echten Bewusstseinswandel noch ist. Foto: Julia Steinigeweg / AGENTUR FOCUS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Buch bestellen