Veranstaltungsbild: Magdalena Sorger

Veranstaltungsbild: Magdalena Sorger

Magdalena Sorger

Magdalena Sorger | Haus des Meeres

Die Evolutionsökologin Magdalena Sorger hat in Wien und in den USA Betriebswirtschaftslehre und Zoologie studiert.
Seit 16 Jahren beschäftigt sie sich mit dem erstaunlichen Leben der Ameisen. Im Rahmen ihrer weltweiten Forschungsprojekte hat sie mehrere neue Arten beschrieben.

Die von ihr neu entdeckte Welt der Ameisen hat verblüffend viele Parallelen zur Welt der Menschen.

Ameisen sind zum Beispiel sehr sozial – und sie sind echte Teamplayer. Gemeinsam erreichen sie, was für eine einzelne Ameise undenkbar wäre: durch intelligente Arbeitsteilung, durch gegenseitige Wertschätzung und durch ein gemeinsames Ziel.

Ameisen bewirtschaften ihr Land, halten Nutztiere und errichten komplexe Behausungen. Auch was Persönlichkeit und Charakter betrifft, haben Ameisen viel mit Menschen gemeinsam:

Die Gelbe Wegameise zum Beispiel ist laut Magdalena Sorger „eher entspannt drauf“ und lässt sich nicht so leicht stressen. Gelbe Wegameisen sind ökologisch engagiert und richtige Stubenhocker. Schwarze Holzameisen tragen die Haare stylish, starten ihren Tag gern mit einem süßen Smoothie und sind sehr musikalisch.
Magdalena Sorger ist es ein Anliegen, wissenschaftliche Konzepte und Erkenntnisse derart zu präsentieren, dass sie einem möglichst breiten Publikum zugänglich sind.

Beginn 18.30 Uhr, Saal im 10. Stock
Anmeldung erforderlich. Bitte Anzahl der Personen angeben!

Per E-Mail kolar.evelyn@gmail.com oder telefonisch: 0664 121 7427

Vereinsmitglieder sind nach Vorweisen des Mitgliedsausweises zum kostenlosen Eintritt berechtigt.

Gästen ist es möglich, ab 17.30 Uhr eine vergünstigte Abendkarte (€ 15 statt 21,90) für das Haus des Meeres zu lösen, den Zoo zu besichtigen, und ab 18.30 Uhr – nach rechtzeitiger Anmeldung – den Vortrag zu besuchen.

Das Restaurant 360° OCEAN SKY im Dachgeschoss des Haus des Meeres steht den Besuchern nach Ende der Veranstaltung bis 22 Uhr zur Verfügung. Küchenschluss (kleine Abendkarte) ist um 21.30 Uhr.

Beginn: 18:30

Haus des Meeres
Fritz-Grünbaum-Platz 1
1060 Wien

Zum Veranstalter

Buch bestellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert