Silvester-Fingerfood: Spinat-Schnecken mit Blätterteig

Storybild  silvesterparty-blaetterteig-spinat-schnecken 01

Zutaten für 8 Stück
250 g frischer Blattspinat, ersatzweise Mangold
60 g Parmesan
1 EL Kokosfett plus Fett für die Formen
1 TL gelbe Currypaste
1/2 TL Kreuzkümmel
150 ml Kokosmilch
Salz
Pfeffer
1 Eigelb
2 Eier
Mehl zum Bestäuben
250 g Blätterteig 

Zubereitung
Spinat in 1 cm breite Streifen schneiden. Parmesan fein reiben. Kokosfett in einem Topf erhitzen, Currypaste und Kreuzkümmel darin bei geringer hitze leicht rösten. Kokosmilch angießen und aufkochen. Spinat sowie Parmesan hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sehr weich kochen – die Kokolsmilch sollte zur Gänze verkocht sein. 

Gemüse in ein Sieb umfüllen, damit die restliche Flüssigkeit abtropfen kann und auf ca. 30-40 °C abkühlen lassen. Anschließend Eigelb und 1 Ei einarbeiten.

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Backform mit 8 Vertiefungen (z.B. ein Muffinblech) mit Kokosfett ausstreichen und bemehlen. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 30-35 cm Länge ausrollen. Übriges Ei verquirlen, den Teig damit bestreichen und den Spinat gleichmäßig darauf verteilen. Den Teig samt Fülle von der langen Seite einrollen. Rolle in 8 Scheiben schneiden, diese in die Förmchen legen und ca. 20-25 Minuten im Ofen backen. Herausnehmen und warm, lauwarm oder kalt servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buch bestellen