Schokoladentarte mit Birne

Storybild  schokoladentarte-mit-birne 01

Der Herbst ist da und die Tage werden kälter – somit wird es auch Zeit für ein richtig feines Herbstmenü! In Lisl Wagner-Bachers neuem Buch “Meine österreichische Küche” lässt sich genau so eines finden. Wir haben für euch heute schon mal das wunderbare Birnen Dessert.

Zutaten für 6 Tartelette Formen mit 8-10 cm Durchmesser

Tartelettes

  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • 40 g Staubzucker
  • 50 g Butter (plus Butter für die Form)
  • 2 Dotter
  • 50 g Mehl
  • 2 Eiweiß
  • 50 g Zucker (plus Zucker für die Form)

Birnen

  • 4 Birnen
  • Butter zum Anbraten
  • 2-3 EL Zucker (je nach Süße der Birnen)
  • 1 cl Williams-Birnen-Brand
  • ca. 1/4 l Birnensaft oder Wein-Wasser-Gemisch
  • 2 Nelken
  • 1/2 ausgekratzte Vanillestange
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • 1 Streifen Zitronenschale

Zum Garnieren

  • Staubzucker
  • gehackte geröstete Haselnüsse

Kuvertüre zerkleinern und schmelzen. Staubzucker, Butter und Dotter schaumig rühren. Mehl und flüssige Kuvertüre unterrühren. Eiweiß mit Zucker schaumig rühren und unterheben. Formen buttern und mit Zucker ausstauben. Masse in die Formen füllen und im Rohr bei 150°C Rohr ca. 9 Minuten backen.

2 Birnen in Spalten schneiden, aus den anderen beiden Birnen mit einem Parisienneausstecher Kugeln ausstechen und gemeinsam mit den Spalten in Butter kurz anbraten. Überzuckern und karamellisieren, bis der Zucker goldbraun wird. Mit Williams-Birnen-Brand und Birnensaft ablöschen und Nelken, Vanilleschote, Zitronensaft und -schale hinzufügen. Zugedeckt 5 Minuten weich schmoren, falls nötig noch etwas Flüssigkeit hinzufügen. Restliches Fruchtfleisch von den ausgestochenen Birnen mit etwas Wasser und Birnensaft weich dünsten, passieren und abschmecken.

Tartes aus den Formen stürzen, überzuckern, mit Birnenkugeln und -spalten sowie dem passierten Birnenmark garnieren.

Tipp: Vanilleeis passt sehr gut dazu.

Varianten: Im Sommer mit Himbeeren zubereiten (mit Staubzucker und Himbeersaft marinieren).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buch bestellen