Rezept: Vegane Mohnschnecken

Eine Hefeschnecke geht doch immer zwischendurch, oder? Anna Röpfl, Bloggerin und Autorin vom Buch “Teigliebe” präsentiert ein einfaches Rezept, mit dem vegane Mohnschnecken gut gelingen. “Hefeteig, Mohn, Gewürze, Wärme. Mehr brauchen sie nicht, die Mohnschnecken,” sagt sie. Also ran ans Backen!

ZUTATEN HEFETEIG

385 g Mehl
75 g Pflanzenmargarine
50 g Zucker
200 ml Selbstgemachte Cashewmilch (ersatzweise andere gekaufte Pflanzenmilch)
1 TL Frisch geriebener Bio-Zitronenabrieb
30 g Frische Hefe
1 Prise Salz

ZUTATEN FÜLLUNG

100 g Mohn
100 ml Pflanzenmilch
50 g Zucker
1/2 TL Echte Bourbon Vanille, gemahlen
1/2 TL Zimt

AUSSERDEM

100 g Puderzucker
etwas Zitronensaft

ZUBEREITUNG

  1. Zuerst den Hefeteig zubereiten. Dafür die Pflanzenmilch lauwarm erhitzen, nicht zum Kochen bringen! Dann das Mehl in eine große Schüssel geben, Mulde formen und die lauwarme Pflanzenmilch mit einem Esslöffel von 50 g Zucker in die Mulde gießen, die Hefe zerbröckeln und mit einem Löffel etwas umrühren. Ein wenig vom Mehl darauf verteilen und mit einem Geschirrtuch 10-15 Minuten gehen lassen.
  2. Die restlichen Zutaten zum Teig geben und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort weitere 40 Minuten gehen lassen.
  3. Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Dafür Mohn mit Pflanzenmilch, Vanille, Zimt und Zucker kurz unter Rühren aufkochen, anschließend vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  4. Großzügig Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen. Teig rechteckig ausrollen und mit der Mohn-Masse bestreichen, aufrollen und in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Form einfetten oder mit Backpapier auslegen und die Mohnschnecken gleich in die Form setzen. Ca. 15-20 Minuten lang backen.
  5. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr noch einen Zuckerguss vorbereiten. Dafür Puderzucker mit etwas Saft einer Zitrone verrühren bis eine schöne, nicht zu dicke und nicht zu flüssige Konsistenz entsteht. Wenn die Masse zu dick ist, einfach noch mehr Zitronensaft dazugeben und wenn sie zu flüssig ist mehr Puderzucker hinzufügen. Auf den Hefeschnecken verteilen & vernaschen.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Buch bestellen