Rezept: Vegane Kürbis-Mangold-Lasagne

Kein Herbst ohne Kürbis! Verpackt in eine Lasagne ist er Soulfood at its best. Und tut unserem Hormonhaushalt gut.

Dieses Rezept aus "Eat like a woman" eignet sich wunderbar für einen goldenen Herbst. Zeit, sich Ruhe zu gönnen und den Körper gut versorgen. Kürbis besteht zu rund 90 Prozent aus Wasser und enthält Kalium und Eisen. Mangold liefert ebenso wertvolles Kalium, wirkt entwässernd und hilft Wassereinlagerungen loszuwerden. Salbei kräftigt die Gebärmutter, regelt die Menstruation und kann Weißfluss heilen. 


Für die Lasagne:
1 Hokkaido-Kürbis
1 rote Zwiebel
3 Karotten
100 g braune Champignons oder
Pilze der Saison
3 EL Olivenöl plus Öl für die Form
1 Schuss Weißwein
175 ml Gemüsebrühe
Salz aus der Mühle
250 g Mangold
2 Knoblauchzehen
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
12 Lasagneplatten
1 Zweig Salbei
 

Für die Salbei-Béchamel:
200 g Cashewkerne (3 Stunden in
reichlich Wasser eingeweicht)
1⁄2 TL Salz aus der Mühle
2 Zweige Salbei
2 EL Hefeflocken

 

Für die Lasagne Kürbis halbieren, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Karotten schälen und fein würfeln, Pilze ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin bei niedriger Hitze glasig werden lassen. Gemüse und Pilze hinzufügen und anbraten. Mit Weißwein ablöschen, Brühe dazugeben, mit Salz würzen und aufkochen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen, anschließend zum Abkühlen zur Seite stellen. Mangold in Streifen schneiden und mit etwas Wasser in einer weiteren Pfanne zusammenfallen lassen. Knoblauch schälen, pressen und mit 1 Prise Salz zum Mangold geben. Für die Béchamel Cashews abseihen und mit 300 ml Wasser, Salz und Salbeiblättern im Standmixer zu einer feinen Creme pürieren. Anschließend Hefeflocken unterrühren. Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit etwas Olivenöl einpinseln. Zwei Drittel der Salbei-Béchamel unter das abgekühlte Kürbisgemüse rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Anschließend nacheinander Kürbismasse, Mangold und Lasagneplatten in die Auflaufform schichten, mit einer Schicht Kürbis abschließen. Übrige Salbei-Béchamel auf der Lasagne verteilen, frische Salbeiblätter darauflegen und die Lasagne ca. 30 Minuten im Ofen backen, bis die Oberfläche goldbraun und leicht knusprig ist.

Eat Like a Woman

Eat like a woman