Kurkuma und Ginseng: Hausmittel gegen Erkältung

Die Sitznachbarin im Bus niest, das Kind hustet, der Arbeitskollege hat eine laufende Nase. Es ist Erkältungszeit! Und Zeit, sich mit hausgemachten "Antibiotikum" dagegen zu wappnen.

Für Simone und Adi Raihmann von "Karma Food" ist das Fire Tonic die Mutter aller Tonics, es entgiftet und heilt! Kurkuma wirkt entzündungshemmend und entgiftend. Tamarinde ist antioxidativ, regt den Stoffwechsel an und senkt den Blutzuckerspiegel. Ginseng bekämpft Müdigkeit, hilft Erschöpfungszustände zu lindern und Erkältungen vorzubeugen. Ingwer wirkt wärmend, entzündungshemmend und ist ein absoluter Liebling.

REZEPT

FIRE TONIC

Zutaten: 140 g Kurkumawurzel, 40 g Ingwer, 80 g Tamarindenpaste, 80 g Kokosblütenzucker, 1 Prise Salz, 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer


Kurkuma und Ingwer gut waschen, da sie mit der Schale verwendet werden.
Tamarindenpaste mit dem Zucker in einen mittelgroßen Topf geben. 500 ml Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Salz und Pfeffer hinzugeben, weitere 15 Minuten simmern lassen.
Kurkuma und Ingwer in kleine Stücke schneiden und mit 500 ml Wasser im Mixer pürieren. Das Püree zur Tamarindenmischung geben und weitere 30 Minuten simmern lassen, ab und zu umrühren.
Mischung durch ein feines Sieb abgießen und in sterilisierte Flaschen abfüllen. Das Tonic hält sich im Kühlschrank bis zu 3 Wochen. Man kann es aufwärmen und warm trinken oder kalt genießen. Super schmeckt es auch mit Milch aufgekocht als Superfood-Milch.

 

Mehr hilfreiche Tipps & Hacks aus der Ayurveda Kitchen und über 60 vegane und vegetarische Rezepte findet ihr im dazugehörigen Buch "Karma Food".

Karma Food. ayurvedisch - vegetarisch - vegan

Karma Food

Good Karma. Tue Gutes und Gutes wird dir begegnen!

Good Karma