Haya Molcho bei "Kitchen Impossible"

Das Duell der Spitzenköche gegen Tim Mälzer geht in die nächste Runde: Im Februar startet Staffel 5 von "Kitchen Impossible". Dieses Mal muss er es mit "Tel Aviv"-Autorin Haya Molcho aufnehmen.

Die Spitzengastronomin und Köchin Haya Molcho, geboren in Israel, fand ihre Liebe zum Kochen auf Expeditionen mit ihrem Mann Samy Molcho. Durch Kochkurse in vielen unterschiedlichen Ländern wurde ihr die kulinarische Feinkost nähergebracht. Schließlich gründete sie ihr eigenes Business. Im Jahr 2009 eröffnet sie gemeinsam mit ihren Söhnen das "Neni", ein Lokal am Wiener Naschmarkt – seitdem ist die orientalische Weltküche aus dem Alltag der Wiener nicht mehr wegzudenken. Heute gibt es Neni Restaurants an elf Standort weltweit, außerdem vertreiben auch große Supermarktketten ihre Produktklassiker. Molcho hat bereits mehrere Kochbücher veröffentlicht, zuletzt "Tel Aviv". Der Fokus der Gerichte liegt auf orientalischen Rezepten, welche speziell der israelischen Küche gewidmet sind.

Am 23. Februar kocht Haya Molcho um 20.15 Uhr gegen TV-Koch Tim Mälzer um Topf und Kragen. Hier gibt es mehr Infos.

Bei "Kitchen Impossible", einer Koch-Show des Senders VOX, treten zwei Köche in zwei Ländern an, um die jeweils heimische Spezialität eines lokalen Kochs so gut es geht nachkochen, ohne die Zutatenliste zu kennen oder das originale Rezept vorliegen zu haben. Stammgäste des einheimischen Restaurants fungieren daraufhin als Jury und bewerten den Geschmack der Gerichte.

Tel Aviv

Tel Aviv