Die Welt im Spiel gewinnt den Staatspreis "Die schönsten Bücher Österreichs 2015"

Storybild  die-welt-im-spiel-gewinnt-den-staatspreis-die-schoensten-buecher-oesterreichs-2015 01

Am 26. Februar war es wieder soweit: Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels und Kulturminister Ostermayer zeichneten im Rahmen des Wettbewerbs “Die schönsten Bücher Österreichs” die Sieger für das Jahr 2015 mit dem Staatspreis aus.

In der Kategorie „Allgemeines Sachbuch“ wurde das Buch „Die Welt im Spiel“ von Ernst Strouhal zum schönsten Buch Österreichs 2015 ernannt. 

Jurybegründung: Dieser opulente Band begreift sich als umsichtig durchdachtes Gesamtkunstwerk. Ernst Strouhal taucht dabei tief in den bisher kaum aufgearbeiteten Kosmos von Würfelspielen aus dem breiten Zeitraum vom 17. bis zum 20. Jahrhundert ein. (Quelle: www.schoenstebücher.at, 10.3.2016)

© BKA/Michael Goldgruber

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buch bestellen