Plachutta Rezept: Rindsrouladen

Ein Klassiker der Wiener Küche: Ein Gericht aus dem "Goldenen Plachutta"

ZUTATEN:100 g Zwiebeln4 Rindsschnitzel (Hieferscherzel oder Ortschwanzel)SalzPfefferEstragonsenf zum Bestreichen4 EL Öl zum AnbratenMehl zum Bestauben1 EL Tomatenmark¾ l Suppe, Kalbsfond,braun, oder Wasser10 Pfefferkörner1 Lorbeerblatt FÜR DIE FÜLLUNG:50 g Karotten, geschält50…

LESEN

Plachutta Rezept: Eiernockerl

Ein Klassiker der Wiener Küche: Ein Gericht aus dem "Goldenen Plachutta"

ZUTATEN 60 g Butterschmalz oder Öl800 g Nockerl Salz8 Eier1 EL Schnittlauchröllchen ZUBEREITUNG Butterschmalz (Öl) in einer Pfanne erhitzen. Nockerl unter Wenden erhitzen, salzen. Eier verschlagen, salzen, über die Nockerl…

LESEN

Plachutta Rezept: Rindsuppe (Bouillon)

Ein Klassiker der Wiener Küche: Ein Gericht aus dem "Goldenen Plachutta"

ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN1 Zwiebel, mit Schale, halbiertca. 400 g Rindfleisch (Siedefleisch)500 g Rindfleischknochen mit Fleischbehaftung, gehackt250 g Wurzelwerk (Karotten, Gelbe Rüben, Sellerie und Petersilwurzel zu gleichen Teilen)½ LauchstangeSalz10 Pfefferkörner,…

LESEN

Plachutta Rezept: Gulaschsuppe

Ein Klassiker der Wiener Küche: Ein Gericht aus dem "Goldenen Plachutta"

ZUTATEN 250 g Rindfleisch (Schulter oder Wadschinken)200 g Erdäpfel, roh, geschält40 g Öl oder Butterschmalz200 g Zwiebeln, fein geschnitten20 g Paprikapulver, edelsüßSpritzer Essig1 KL Tomatenmark1¼ Wasser oder RindsuppeSalzKümmelpulverMajoranKnoblauch, gepresst ZUBEREITUNG…

LESEN

Plachutta Rezept: Kaiserschmarren

Ein Klassiker der Wiener Küche: Der Kaiserschmarren aus dem "Goldenen Plachutta"

Über die Frage der korrekten Herleitung des Namens „Kaiserschmarren“ ließen sich ganze Bücher schreiben.Wurde die flaumige Mehlspeise für Kaiser Franz Josef entwickelt oder eher für seine Frau? Oder handelt es…

LESEN

Plachutta Rezept: Schulterscherzel im Römertopf

Rezept aus dem "Goldenen Plachutta"

ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN 150 g Karotten150 g Gelbe Rüben150 g Stangensellerie (ersatzweise Knollensellerie)1½ kg Schulterscherzel200 g Zwiebeln, würfelig geschnitten3/4 l Blauburgunder3 Knoblauchzehen, halbiert15 Pfefferkörner5 Wacholderbeeren2 LorbeerblätterSalzPfeffer3 EL Oliven- oder…

LESEN

Plachutta Rezept: Roastbeef

Rezept aus dem "Goldenen Plachutta"

ZUTATEN FÜR 6–8 PORTIONEN 2–2,3 kg BeiriedSalzPfeffer1 EL Estragonsenf4 EL Ölca. ¼ l Suppe, Fond, braun, oder Wasser40 g Butter ZUBEREITUNG Beiried an der Unterseite sorgfältig mit einem dünnen Messer…

LESEN

Plachutta Rezept: Apfelkren

Rezept aus dem "Goldenen Plachutta"

ZUTATEN 300 g Äpfel, säuerlich, geschält, entkernt2–3 EL Zitronensaft15 g Kren, gerieben10 g ZuckerPrise Salz1 EL Öl ZUBEREITUNG Äpfel mit dem Krenreißer fein schaben und sofort (um Braunfärbung zu vermeiden)…

LESEN

Plachutta Rezept: Tafelspitz

Ein Klassiker der Wiener Küche: Der Tafelspitz aus dem "Goldenen Plachutta"

Der Legende nach geht die Bezeichnung „Tafelspitz“ auf Kaiser Franz Joseph zurück. Dieser pflegte fast täglich zu Mittag gemeinsam mit seinen Beratern und Generälen an einer großen Tafel das „Gesottene…

LESEN

Apfelstrudel mit gezogenem Teig

Storybild  apfelstrudel-mit-gezogenem-teig 01

…und hier das Rezept zum Apfelstrudel aus Ewald und Mario Plachuttas “Wiener Küche”. ganz wichtig hierbei, “Geschmack vor Schönheit”. Also raus das Nudelholz und los geht’s! APFELSTRUDEL MIT GEZOGENEM TEIG…

LESEN