Willkommen im Café Brandstätter, dem Ort für gute Gespräche

Das “Café Brandstätter”, unser Live-Talkformat, lädt Mutmacher*innen regelmäßig zum Gedankenaustausch. Unser Antrieb: Wie können wir die Welt zu einem besseren Ort machen?

In Zeiten des Umbruchs ist es uns als Verlag eine Herzensangelegenheit gemeinsam nach vorne zu blicken und Überlegungen anzustellen, welche Chancen sich für die Zukunft auftun.

Bis zu 30.000 ZuseherInnen haben die einzelnen Sendungen verfolgt, unter anderem mit folgenden Gästen: Die Schauspielerinnen Adele Neuhauser und Caroline Peters, die Köch*innen Haya Molcho und Stevan Paul, die Unternehmer Manuel Herder und Hans Peter Haselsteiner oder die Schriftstellerinnen Vea Kaiser und Doris Knecht.

HIGHLIGHTS

Was darf Satire?

Der Diskurs über Cancel Culture und Hass im Netz wird durch hitzige Debatten in den sozialen Medien angeheizt. Müssen die Grenzen des Humors im Strafrecht definiert werden? Oder müssen alle, die Satire machen, selbst festlegen dürfen, wie weit sie mit ihren Witzen gehen? Über diese Fragen und noch vieles mehr sprechen Kabarettistin und Tierärztin Tereza Hossa, Talkshow-Legende, Entertainer und Herausgeber Harald Schmidt und Medienanwältin Maria Windhager. Moderiert wird diese Ausgabe des Café Brandstätter von der Ö1-Journalistin Marlene Nowotny.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hält unsere Gesellschaft zusammen?

Wie entstehen politische, soziale und ökonomische Klüfte? Wie können wir sie überwinden? Und was ist es, was unsere Gesellschaft zusammenhält? Die Arbeitsmarktexpertin Veronika Bohrn Mena, der Wiener Kult-Bürgermeister Michael Häupl und der Journalist und Autor Hasnain Kazim diskutieren über Solidarität, Gerechtigkeit und Gleichstellung, und darüber, wie ein Miteinander-Reden trotz wachsender Unsicherheit möglich ist. Moderiert wird diese Ausgabe des Café Brandstätter von Barbara Tóth.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Qualität oder Konsumrausch?

Unser Konsumverhalten wirkt sich auf unsere Umwelt und uns selbst in hohem Maße aus. Doch wie ist nachhaltiger Konsum möglich? Wie lassen sich Qualität, ökologische und soziale Verantwortung und Leistbarkeit vereinbaren? Wie definiert man Qualität und welchen Stellenwert hat sie? Ist sie Luxus oder Notwendigkeit? Und ist teuer gleich fair und nachhaltig? Darüber diskutiert die Presse-Journalistin Anna Wallner mit dem Autor und Experten für Konsumkultur Dirk Hohnsträter, der Kleidermacherin Lena Hoschek und der Konsumkritikerin, Aktivistin und Autorin Nunu Kaller in dieser Ausgabe des Café Brandstätter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zahlen, bitte! Die Zukunft des Wiener Kaffeehauses

Das Kaffeehaus ist ein Ort der Begegnung: In dieser Ausgabe des Café Brandstätter begegnen einander der Verlagsgründer Christian Brandstätter, die Autorin Vea Kaiser, der Cafétier Berndt Querfeld und die Moderatorin Clarissa Stadler im Café Museum, um sich über das Wiener Kulturgut auszutauschen. Mit dem Prachtband „Das Wiener Kaffeehaus“ hat Christian Brandstätter ebendiesem ein Denkmal in Buchform gesetzt. Doch was macht ein Café Wienerisch? Neben der traditionellen Melange, der kostenlosen Zeitungslektüre, dem Soda-Zitron und der Schinkenrolle ist es für unsere Gäste vor allem ein Gefühl – das Gefühl in Gesellschaft alleine sein zu dürfen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WEITERE TALKS:

Stadt, Land, Klima – Feuer, Hitze, Unwetter: Mit dem Wiener Umweltstadtrat Jürgen Czernohorszky, Klimaökonom Gernot Wagner und der Journalistin Sarah Schurmann. Moderation: Marlene Nowotny, Ö1

Thomas Bernhard – eine kulinarische Spurensuche: TV-Entertainer Harald Schmidt im Gespräch mit Theatermacher Claus Peymann

Krise – Kinder – Küche: Frauen, der Verliererinnen der Pandemie: Mit der Journalistin Mareice Kaiser (Edition F), Buchautorin Ingrid Brodnig und Journalistin Anneliese Rohrer. Moderation: Anna-Maria Wallner, Die Presse

Vom Wert des Menschen: Welche Folgen hat die größte Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg und was hat das mit dem Grundeinkommen zu tun? Es diskutieren Politikwissenschaftlerin und Autorin Barbara Prainsack, die Leiterin des Momentum Instituts Barbara Blaha und der Leiter der Agenda Austria, Franz Schellhorn. Moderatorin: Barbara Tóth, Falter

Nur Mut – Welche Chancen birgt Corona für die Welt von morgen? Was können wir aus der Corona-Krise mitnehmen? Es diskutieren Ex-Politikerin Heide Schmidt, Buchhändlerin und Autorin Petra Hartlieb, Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg und Wissenschaftsjournalist Florian Aigner. Moderation: Barbara Tóth, Falter

Corona und Feminismus: Rückschritt oder neue Gerechtigkeit? Die Pandemie und die Rolle der Frau: Herausgeberin Nicole Adler, Aktivistin Therese Kaiser, Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken und Musiker Jugo Ürdens sprechen über persönliche Erfahrungen. Moderation: Barbara Tóth, Falter

Ist die Kunst noch zu retten oder ist Kunst die Rettung? Über die Rolle von Kunst bei Krisenbewältigung: Schauspielerin Lilian Klebow, Museumsdirektorin Sabine Haag, Verleger und Buchhändler Manuel Herder und der Künstler Erwin Wurm diskutieren mit Rainer Nowak, Die Presse.

Über den Wert der Freiheit: Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben Grundrechtsdiskussionen ausgelöst. Darüber unterhalten sich Philosophin Lisz Hirn, Schauspielerin Caroline Peters und Verhaltensbiologe Kurt Kotrschal. Moderation: Rainer Nowak, Die Presse.

Noch mehr Ausgaben des Café Brandstätter finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.