Brathühnchen: So wird es knusprig

Verärgert über die Tatsache, dass seine Brathühner aus dem Ofen stets saftig, aber nie wirklich knusprig auf den Tisch kamen, hat Autor und Koch Stevan Paul lange Zeit am perfekten Brathühnchen getüftelt. "Irgendwann habe ich so ein Hühnchen entnervt zerteilt und ausgelöst, dann in der Pfanne ganz kurz auf der Haut in Minutenschnelle richtig knusprig gebraten."  Voilà! Nun ist dieser unkonventionelle Zugang zum Brathühnchen zu Stevan Pauls Lieblingsrezept aus seinem neuen Buch "kochen." avanciert. Nachkochen erwünscht!

Brathühnchen mit Zuckererbsen-Mais-Gemüse 

Hühnchen 

Zubereitungszeit: ca. 65 Minuten (+ 3 Stunden zum Einsalzen und Temperieren)

Zutaten:

  • *1 Landhühnchen (ca. 1,4 kg)
  • Salz
  • 4 EL Öl

Hühnchen innen und außen kräftig salzen und auf einem Teller 2 Stunden abgedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen. 

Ofen auf 180 Grad schalten. Brathuhn dünn mit Öl einreiben, in einem Bräter setzen und im heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten 1 Stunde braten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. (Jetzt wäre Zeit, die Gemüse vorzubereiten).

Hühnchen zerteilen: Flügen und Keulen ablösen, die Brüste mit Haus auslösen. **Bratensaft auffangen und mit dem Bratensaft aus dem Bräter durch ein Sieb in einen Topf gießen (wird für das Gemüse verwendet). Kurz vor dem Servieren das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Hühnchenteile darin auf der Hautseite 3 - 4 Minuten knusprig braten.

Zuckererbsen-Mais-Gemüse 

Zutaten:

  • 2 Maiskolben
  • Salz
  • 200 g Zuckererbsenschoten
  • 1 EL Butter
  • Hühnerbratensaft (alternativ 50 ml Hühnerbrühe)

Maiskolben dritteln und in kochendem Salzwasser 12 Minuten garen. Zuckererbsenschoten putzen und nach 8 Minuten zugeben. Gemüse abgießen, kurz kalt abschrecken. Erbsenschoten im Sieb abtropfen lassen, Mais von den Kolben schneiden.

Butter in einer Pfanne schmelzen, Zuckererbsen und Mais zugeben und durchschwenken. Hühnerbratensaft zugeben und aufkochen, evtl. mit Salz abschmecken.

Anrichten: Gemüse im Buttersud mit den gebratenen Hühnchenteilen auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Tipps/Varianten

**Die Wissenschaft hat festgestellt, dass man Geflügel vor dem Braten nicht unter kaltem Wasser waschen sollte, da sämtliche Bakterien beim Garen sowieso die Waffen strecken. Es ist als okay, insbesondere ein gesundes, frisches Landhuhn aus Freilandhaltung nicht zu waschen, sondern direkt zu verarbeiten.

**Das Rezept funktioniert auch für andere Geflügel, etwa für eine Ente aus dem Ofen oder auch bei der Weihnachtsgans.

**Zum knusprigen Huhn passen auch Ratatouille-Gemüse oder Rahmpilze, Tomatenreis und Krautsalat oder Pommes frites mit Salsa verde. 

kochen.

kochen.