Hannes Androsch Peter Pelinka

Zukunft. Erkennen | Gestalten

Perspektiven einer neuen Welt

Ein vielstimmiger Blick über den Tellerrand mit Beiträgen von Michael Haneke, Harald Mahrer, Christian Kern, Johanna Rachinger uvm.

ISBN978-3-7106-0253-5

Format16,5 x 24 cm Seiten448 EinbandLeinenband

€ 39,90

Inhalt

Die Welt, in der wir leben, unterliegt einem ständigen Wandel, der durch Digitalisierung und Globalisierung unablässig vorangetrieben wird. Wie werden sich Europa und die Welt in den nächsten Jahrzehnten verändern? Werden unsere Enkelkinder noch in herkömmlichen Schulen unterrichtet? Wird die diagnostische Genetik unsere Krankenversicherung beeinflussen? Was bedeutet die Verbreitung von Augmented Reality und Virtual Reality für das Medium Film? Wie wirkt sich komplexer werdende künstliche Intelligenz auf unser Menschenbild aus? Was bedeutet die Veränderung des Weltklimas für die kommerzielle Landwirtschaft?

In dieser Festschrift, die den Politiker und Industriellen Hannes Androsch zum 80. Geburtstag ehrt, geben Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Politik und Wissenschaft Antworten auf diese Fragen. Die Beiträge geben einen Einblick in die Welt, wie wir sie bald kennen werden. Das Panoptikum prominenter österreichischer Stimmen, u.a. mit Heide Schmidt, André Heller und Alexander Wrabetz, bietet inspirierende Denkanstöße und spannende Gedankenexperimente.

Hannes AndroschHg.

Hannes Androsch war Finanzminister und Vizekanzler in der Ära Kreisky, Generaldirektor der CA und ist heute als Industrieller tätig. Gemäß seinem Selbstverständnis als Citoyen ist er vielfältig engagiert. Er ist ein gefragter Kommentator zum Zeitgeschehen sowie Herausgeber und Autor zahlreicher Publikationen. Zuletzt im Brandstätter Verlag erschienen: „Österreich. Geschichte, Gegenwart, Zukunft“ (2010) und „Das Ende der Bequemlichkeit. 7 Thesen zur Zukunft Österreichs“ (2013)

Mehr Bücher von Hannes Androsch

Peter PelinkaHg.

Dr. Peter Pelinka war unter anderem Chefredakteur der Arbeiterzeitung und des Wirtschaftsmagazins Format, sowie Herausgeber des Nachrichtenmagazins News und Lehrbeauftragter am Institut für Publizistik an der Universität Wien. Heute ist er als Moderator, Medienberater, Autor und Journalist tätig.


Pressestimmen

Die Herausgeber Hannes Androsch und Peter Pelinka haben mehr als 50 Beiträge zu wichtigen Zukunftsthemen gesammelt.

Kleine Zeitung, Andreas Salcher