Ferenc Sabo Evelyn Mandl

Wie Wien wohnt

Gestern | Heute | Morgen

Wohin sich Wien entwickelt
Stadtplanung und Immobilientrends von 1860 bis heute
Chancen und Herausforderungen: Urbaner Lebensraum 2.0

ISBN978-3-85033-843-1

Format13,5 x 21 cm Seiten208 Abbildungen85 EinbandFlexocover

€ 25,00

Inhalt

Wien als vitale europäische Metropole im Herzen Europas: die Anziehungskraft der Stadt wächst beständig. Das spiegelt sich in der steigenden Einwohnerzahl ebenso wie in der neuen kulturellen Vielfalt. Wien ist gefragt - ein Trend, der das Gesicht der Stadt verändert und auch die Immobilienwirtschaft ins Zentrum der urbanen Dynamik rückt.

Wie diese Dynamik zu steuern ist und welche städtebaulichen Projekte der Stadt nachhaltig gut tun, was Lebensqualität ausmacht und wie sie baulich umzusetzen ist, das sind wesentliche Fragen zur Zukunft der Stadt. Zugleich wird den historischen Wurzeln des heutigen Wiens von der Gründerzeit an nachgegangen und das „typisch Wienerische“, wie es sich im urbanen Raum manifestiert, herausgestellt. Stadtbild ist gebaute Kultur, in der sich die Bedürfnisse unterschiedlicher Generationen ebenso einschreiben wie die Offenheit für innovativen Wandel und Veränderung.

WIE WIEN WOHNT stellt in Texten, Zahlen und Fakten die Meilensteine und Trends dieser Entwicklung vor und zeigt Herausforderungen für Gegenwart und Zukunft auf. Die Stadtentwicklung Wien aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet, das ist das große Thema dieses Buches. Mit Essays, Infografiken und Interviews von Insidern und Experten.

Ferenc SaboHg.

Ferenc Sabo gründete 2002 mit Evelyn Mandl das Unternehmen Sabo & Mandl. Ab 2008 wurde das Unternehmen Eduard Tomaschek KG in das Unternehmen eingegliedert und zu Sabo + Mandl & Tomaschek Immobilien GembH (SMT). Tradition und Dynamik sind für ihn zwei Seiten einer Medaille. Diesen Grundsatz, dass im Respekt vor gewachsenen Strukturen die Kraft des Neuen liegt, hat er zum Eckpfeiler seiner Lebensphilosophie gemacht.

Evelyn MandlHg.

Evelyn Mandl hat mit viel Geschick und Engagement und dem Augenmerk auf die Buchhaltung gemeinsam mit Ferenc Sabo das Unternehmen SMT zu einem taktführenden Premium- Unternehmen in der Branche weiterentwickelt.