Hannes Androsch Heinz Fischer Wolfgang Maderthaner

Vorwärts!

Österreichische Sozialdemokratie seit 1889

Die Erfolgsgeschichte der österreichischen Sozialdemokratie mit außergewöhnlichem Bildmaterial und ungewohnten Perspektiven.

ISBN978-3-7106-0424-9

Format24 x 28 cm Seiten400 Abbildungenca. 500 EinbandHardcover mit Schutzumschlag

€ 48,00

Inhalt

Die österreichische Sozialdemokratie ist seit über 130 Jahren eine der wichtigsten normativen Strömungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Von ihren Wurzeln im Revolutionsjahr 1848 über die Gründung der Sozialdemokratie als Massenpartei zum Jahreswechsel 1888/89 in Hainfeld; vom Zusammenbruch der Donaumonarchie, Demokratie und Autokratie, neuerlichem Weltkrieg, Wiederaufbau und Wandel bis hin zur Gegenwart – Hannes Androsch, Heinz Fischer und Wolfgang Maderthaner entfalten eine spannend erzählte, reich bebilderte Zusammenschau österreichischer Geschichte aus sozialdemokratischer Perspektive.

Zusätzlich zur historisch-chronologischen Darstellung geben Exkurse namhafter Experten wertvolle Einblicke in verflochtene Themenwelten (z. B. zu industrieller und kultureller Moderne, zu Verfassung, Frauenbewegung etc.).

Hannes AndroschHg.

Dr. Hannes Androsch war Finanzminister und Vizekanzler in der Ära Kreisky, Generaldirektor der CA und ist heute als Industrieller tätig. Gemäß seinem Selbstverständnis als Citoyen ist er vielfältig engagiert. Er ist ein gefragter Kommentator zum Zeitgeschehen sowie Herausgeber und Autor zahlreicher Publikationen.

Mehr Bücher von Hannes Androsch

Heinz FischerHg.

Dr. Heinz Fischer prägte die Zweite Republik als Politiker maßgeblich mit, zuletzt in seinen Funktionen als Präsident des Nationalrates von 1990 bis 2002 und als Bundespräsident der Republik Österreich (2004 –2016).

Mehr Bücher von Heinz Fischer

Wolfgang MaderthanerHg.

Dr. Wolfgang Maderthaner ist Historiker und war Generaldirektor des Österreichischen Staatsarchivs. Im Brandstätter Verlag erschienen: „Österreich - 99 Dokumente, Briefe, Urkunden“ (2018) sowie „Untergang einer Welt. Der Große Krieg 1914–1918 in Fotografien und Texten“ (2013), ausgezeichnet mit dem Fotobuchpreis des Deutschen Buchhandels.

Mehr Bücher von Wolfgang Maderthaner