Michael Moosbrugger

Schloss Gobelsburg

Weinkulturerbe Österreichs

Über das Handwerk und die Tradition des österreichischen Weinbaus

ISBN:

978-3-7106-0576-5

Format: 24 x

30 cm

Seiten:

224

Einband:

Hardcover

noch nicht lieferbar
Kann vorbestellt werden

Erscheinungstermin:
08.11.2021

 50,00

Inhalt

Das Schicksal meint es gut mit dem klösterlichen Weingut Schloss Gobelsburg, das sich seit 850 Jahren im Besitz des Zisterzienserstiftes Zwettl befindet. Schon seit jeher war das Weingut nicht nur bekannt für die klassischen Weine des Donauraums, sondern mit seinen Weinen von den Rieden Heiligenstein und Nussberg Lieferant am Kaiserlichen Hof.

Heute noch finden sich Weine aus Schloss Gobelsburg auf den berühmtesten Weinkarten der Welt. Wie wenige andere Güter steht das Schloss für die lange Geschichte des Weinbaus in Österreich, die immer auch eine Geschichte der Klöster und ihrer Lebenskultur war. Zum kulturelle Erbe Österreichs, wie es in dieser Region in Form von Gebäuden, Kirchen und Kunstwerken nahezu an jeder zweiten Ecke anzutreffen ist, gehört auch das Handwerk im Weingarten und im Keller. In Bildern, Gesprächen, Porträts und historischen Miniaturen geht das Buch der Tradition des Weinmachens im Österreich auf den Grund. Wer sich einmal darin vertieft hat, nimmt auch die Weine auf nie zuvor erlebte Weise wahr.

Michael Moosbrugger

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schloss Gobelsburg“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buchtipps