Rudolf Lehr | Johannes Jetschgo | Gerald Mandlbauer

Landeschronik Oberösterreich

Aktualisierte Neubearbeitung

Geschichte und Gegenwart Oberösterreichs auf 624 Seiten

ISBN:

978-3-7106-0696-0

Format: 22 x

29 cm

Seiten:

624

Erscheinung unbestimmt
Erscheinungstermin:
24.04.2023

 55,00

Artikelnummer: 9783710606960

Inhalt

Oberösterreich ist ältester abendländischer Kulturboden: An den Schnittpunkten europäischer Geschichte gelegen, früh besiedelt, geprägt von schöpferischen Menschen, von Bäuerinnen und Bauern, Bergleuten, von Handel und Industrie, von Bürgertum und einer selbstbewussten Arbeiterschaft. Der über Jahrhunderte gesicherte Wohlstand ließ das Land blühen und gedeihen, in Klöstern und Kirchen entstanden erstaunliche Kunstwerke wie die gotischen Schnitzaltäre von St. Wolfgang und Kefermarkt, die vielgestaltige Landschaft fasziniert mit ihren Bergen und Seen. Innovation und Technologie haben Oberösterreich zu einem starken Partner in der EU werden lassen.

In umfassender Form, von den Anfängen bis zur Gegenwart, ist die Landeschronik Oberösterreich ein hilfreiches Nachschlagewerk sowie eine opulent bebilderte, liebevoll gestaltete Heimatchronik.

Rudolf Lehr

Autor/in

Rudolf Lehr war stellvertretender Chefredakteur der Oberösterreichischen Nachrichten und Autor zahlreicher Publikationen zur oberösterreichischen Kultur und Geschichte.

Johannes Jetschgo

Mitautor/in

Johannes Jetschgo ist Sachbuchautor und war 1998 – 2021 Chefredakteur im ORF Studio Oberösterreich.

Gerald Mandlbauer

Mitautor/in

Gerald Mandlbauer ist Chef-Kommentator der Oberösterreichischen Nachrichten und war 2003 – 2021 deren Chefredakteur.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Landeschronik Oberösterreich“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Buchtipps