Irmi Soravia

Hietzing

Der Prachtband: Von Unter-St.-Veit über Lainz bis Ober-St.-Veit und Speising

ISBN:

978-3-7106-0229-0

Format: 24 x

30 cm

Seiten:

248

Einband:

Hardcover mit Schutzumschlag

Lieferung in ca 2 - 5 Werktagen

 50,00

Lieferbar

Inhalt

„Beverly-Hietzing“ – das ist der Kosename, den die Hietzinger ihrem Bezirk augenzwinkernd verpasst haben. Dieser grünste Teil Wiens besticht nicht nur durch Parkanlagen und Wälder; hier ließen sich neben Aristokratie auch zahlreiche Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft nieder. Rund um das Schloss Schönbrunn mit seinen Ländereien – der ehemaligen Sommerresidenz des österreichischen Kaiserhauses – hörte man mit Leidenschaft launige Geschichten und Klatsch.

Irmi Soravia zeichnet mit diesem Werk ein umfassendes Bild eines geschichtsträchtigen Bezirks, in dem alles einen Tick schicker, würdevoller, edler war – wusste doch jeder „seinen“ Kaiser in unmittelbarer Nähe. Hietzing hatte die ersten Tiergärten: Exoten wie Elefanten und Giraffen begeisterten bereits ab 1770 im Zoo Schönbrunn und der Lainzer Tiergarten – ehemals kaiserliche Jagdgründe und heutiges Naturschutzgebiet – ist nicht nur Zuhause von Wildschwein und Hirsch, sondern auch beliebtes Wochenendziel vieler WienerInnen.

Irmi Soravia

Autor/in

Irmi Soravia studierte in Wien Publizistik und Kunstgeschichte, war als Wirtschaftsredakteurin bei verschiedenen Medien (ORF Fernsehen, Presse, Kronen Zeitung) tätig. Mitarbeit bei diversen Lifestyle-Magazinen. Seit einigen Jahren Autorin; zuletzt bei Brandstätter: Millstätter See (2014), Döbling (2017).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hietzing“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buchtipps