Fabio Haebel | Jan Hrdlicka | Olaf Deharde

Gefundenes Fressen

Wilde Zutaten erkennen, sammeln & zubereiten

Für alle, die ihr Konsumverhalten nachhaltig ändern wollen!

ISBN:

978-3-7106-0585-7

Format: 20 x

27 cm

Seiten:

240

Einband:

Hardcover

Abbildungen:

120

noch nicht lieferbar
Kann vorbestellt werden

Erscheinungstermin:
14.03.2022

 35,00

E-Book € 28,99

DOWNLOAD

Inhalt

Fabio, Olaf und Jan suchen das Abenteuer vor der Haustür. Die drei Freunde zeigen uns, wie wir zu jeder Jahreszeit in Wald, Fluss, auf der Wiese und am Wegesrand wilde Zutaten finden, erkennen, sammeln und einfach zubereiten oder konservieren können.
Spannende Geschichten und eindrucksvolle Bilder rund ums Angeln, Jagen, Sammeln und Selbermachen inspirieren und ermutigen zum Umdenken und zu einer nachhaltigen Veränderung unseres Konsumverhaltens. Wo kann ich Pilze und Wildpflanzen sammeln und wie erkenne ich sie? Wo kann ich qualitativ hochwertiges Fleisch und Fisch beziehen, welche Produzenten gibt es? Ein Koch- und Lesebuch voll wildem Genuss und Liebe zur Natur: mit Saison-Kalender, Pilzratgeber und jeder Menge Tipps für Garten, Balkon & Hochbeet.

Fabio Haebel

Autor/in

Fabio Haebel betreibt sein Restaurant “hæbel” in der Hansestadt Hamburg, welches er unter dem Namen “Tarterie St. Pauli” 2011 eröffnete. Im Sommer schließt er sein Lokal für ein paar Wochen und geht auf Reisen, um sich inspirieren zu lassen. Auf SAT 1 kocht er im Frühstücksfernsehen Gerichte für jeden Tag und ist Teil der SAT 1 Produktion “Kampf der Köche”. Auf Chefkoch.de hat Fabio mit “Fabios Kochschule” seinen eigenen Video-Kanal auf dem er die Klassiker der Deutschen und Internationalen Küche kocht.

Jan Hrdlicka

Autor/in

Jan wurde erst zum Angler, später machte er seinen Jagdschein, um sich und seine Familie ausschließlich von selbst erlegten oder gefischten Tieren zu ernähren. 

Olaf Deharde

Autor/in

Olaf versucht möglichst viele wilde Pflanzen, Obst, Kräuter und Pilze in der Natur zu finden, um sich damit zu versorgen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gefundenes Fressen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buchtipps