Nadia Rapp Christian Rapp Leonhard Hilzensauer

Bad Ischl

WITH AND WITHOUT AN EMPEROR

The ultimate book about the history of Bad Ischl

Nature & architecture, historical & biographical

Dieser Titel ist auch auf Deutsch erhältlich!

ISBN978-3-85033-999-5

Format24 x 30 cm Seiten208 Abbildungen150 EinbandHardcover mit Schutzumschlag

€ 49,90

Inhalt

Salt once marked the history of Ischl; later on, it was the bourgeoisie loyal to the Emperor that chose Ischl as its favourite summer residence. With Franz Joseph's reign, and for some weeks a year, Bad Ischl became the centre of the Danube Monarchy.

Much more is still to be discovered as to what characterises Bad Ischl today - customs and popular culture, post-war architecture, park designs displayed at regional horticultural shows and, of course, the diversity of nature with continues to cast a magnetic spell on this region.

The chequered panorama of a town worth exploring even without an Emperor.

Nadia RappAutorin

ist Autorin und Ausstellungskuratorin in Wien. Nach Jahren als Journalistin beim ORF gründete sie eine Kultur- und Medienagentur. Sie war mitverantwortlich für zahlreiche preisgekrönte Buch- und Ausstellungsprojekte. Mit dem Thema Bädertourismus beschäftigte sie sich zuletzt in „Österreichische Riviera. Wien entdeckt das Meer“. Verwandtschaftliche Beziehungen verbinden sie mit dem Salzkammergut.

Mehr Bücher von Nadia Rapp

Christian RappAutor

Ist Ausstellungskurator und Autor, begann als Journalist, war tätig für die Österreichische Akademie der Wissenschaften und ist Lektor an der Universität für angewandte Kunst. In zahlreichen Ausstellungen und Publikationen befasste er sich mit Tourismus- und Verkehrsgeschichte.

Mehr Bücher von Christian Rapp

Leonhard HilzensauerFotograf

Leonhard Hilzensauer, geboren 1982 in Horn / Niederösterreich. In seinen Arbeiten beschäftigt er sich hauptsächlich mit urbanen und ländlichen Räumen und dem Verhältnis, dem Übergang von Architektur zu Natur / Natur zu Architektur. Lebt und arbeitet als freischaffender Fotograf in Wien.

Mehr Bücher von Leonhard Hilzensauer