Christian Rapp Nadia Rapp Leonhard Hilzensauer

Bad Ischl

MIT UND OHNE KAISER

Prachtband über den liebsten Urlaubsort des Kaisers

Dieser Titel ist auch auf Englisch erhältlich!

ISBN978-3-85033-991-9

Format24 x 30 cm Seiten208 Abbildungen150 EinbandHardcover mit Schutzumschlag

€ 49,90

Inhalt

Einst war das habsburgische Kaiserhaus Entdecker der vielfältigen Schönheiten und Qualitäten des Ischllandes. Mit der Regentschaft Franz Josefs I. wurde seine geliebte Ischler Sommerresidenz jährlich für wenige Wochen zum politischen und kulturellen Mittelpunkt des bald schon zerfallenden Reiches der Donaumonarchie. Hier begegnete er „Sisi“, hier feierten sie ihre Verlobung. Ein Mythos war geboren, der bis heute Filme, Bühnenstücke und Ischl-Besuche inspiriert.

Zwischen Schönheit und Schicksal oszillieren somit auch die historischen Streifzüge und archivarischen Abbildungen. Entlang von stimmungsvollen Fotografien wird die Gegenwart durchschritten: von faszinierenden Landschaften über städtisch-ländliche Architektur hin zu Bad Ischls ewig-heutigen Menschen, die zwischen Geschichte und Welt ihren Weg gefunden haben. Das Buch porträtiert das Erbe der Sommerfrische in einer liebenswerten Leichtigkeit des Seins.

Christian RappAutor

Ist Ausstellungskurator und Autor, begann als Journalist, war tätig für die Österreichische Akademie der Wissenschaften und ist Lektor an der Universität für angewandte Kunst. In zahlreichen Ausstellungen und Publikationen befasste er sich mit Tourismus- und Verkehrsgeschichte.

Mehr Bücher von Christian Rapp

Nadia RappAutorin

ist Autorin und Ausstellungskuratorin in Wien. Nach Jahren als Journalistin beim ORF gründete sie eine Kultur- und Medienagentur. Sie war mitverantwortlich für zahlreiche preisgekrönte Buch- und Ausstellungsprojekte. Mit dem Thema Bädertourismus beschäftigte sie sich zuletzt in „Österreichische Riviera. Wien entdeckt das Meer“. Verwandtschaftliche Beziehungen verbinden sie mit dem Salzkammergut.

Mehr Bücher von Nadia Rapp

Leonhard HilzensauerFotograf

Leonhard Hilzensauer, geboren 1982 in Horn / Niederösterreich. In seinen Arbeiten beschäftigt er sich hauptsächlich mit urbanen und ländlichen Räumen und dem Verhältnis, dem Übergang von Architektur zu Natur / Natur zu Architektur. Lebt und arbeitet als freischaffender Fotograf in Wien.

Mehr Bücher von Leonhard Hilzensauer