Seiser & Rauch: Winter. Die Jahreszeiten-Kochschule

Rezepttipp: Gewürzmandarinen

Schmecken solo, passen aber auch hervorragend zu Schoko- oder Nougatdesserts

Zutaten für 1 Glas:
ca. 1 kg Mandarinen (für Saft, ersatzweise Clementinen)
6 makellose, frische, feste Mandarinen (ersatzweise Clementinen)
1 unbehandelte Orange
1 unbehandelte Mandarine
1 Vanilleschote
130 g Kristallzucker
100 ml Weißwein (z.B. Grüner Veltliner, Welschriesling)
1 Sternanis
1 Ceylon-Zimtstange
4 Gewürznelken
2 cl Orangenlikör
evt. 1/2 Espressolöffel Speisestärke (Maisstärke)

So wird's gemacht:

1 kg Mandarinen auspressen, benötigt werden 400 ml Saft. Die 6 Mandarinen sorgfältig schälen, Weißes entfernen, Früchte quer halbieren, behutsam in ein Glas schlichten. Von der unbehandelten Orange und Mandarine mit einem Sparschäler breite Zesten abziehen. Vanilleschote weich massieren, längs halbieren, Mark auskratzen.

In einem Topf Zucker karamellisieren: Zucker mit 4 EL Wasser ohne Rühren langsam einkochen, bis er hellbraun ist. Mit Weißwein ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mandarinensaft, Sternanis, Zimt, Nelken, Vanilleschote samt Mark sowie Zestenstreifen dazugeben. Etwa 10 Minuten kochen lassen. Eventuell mit etwas Stärke binden. Dafür Stärke mit 3 EL Saft verrühren, in die heiße Flüssigkeit rühren, aufkochen. Mit Orangenlikör abschmecken, mit den Gewürzen über die Mandarinenhälften gießen. 1 Tag im Kühlschrank marinieren lassen.
 

Rauch; Seiser, Winter Kochschule

Winter