Pizzette aus MINI MANIA

für 24 Stück, pro Topping 6 Stück

BASIS
2 Pkg. Pizzateig (ready made, 32 cm durchmesser, oder homemade) 
Mehl zum Arbeiten

TOPPING 1
6 TL Tomatensauce für Pizza (ready-made oder homemade)

TOPPING 2
1 fleischige Tomate
3 eingelegte Sardellenfilets

TOPPING 3
50 g Gorgonzola
3 Scheiben gekochter Schinken

TOPPING 4
3 Mini-Mozzarellas
1 Scheibe Mortadella
1/2 Zitrone
Rosmarin
Pfeffer

Außerdem: Olivenöl

Los gehts:
Tomatensauce bereitstellen. Zutaten für den Pizzabelag vorbereiten. Pizzateig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. 8 cm große Kreise ausstechen.

TOPPING 1: Champignons waschen, trocken tupfen, in Scheiben schneiden. Oliven in Ringe schneiden. Prosciutto zerteilen. Pizzascheiben mit Tomatensauce bestreichen, mit Champignons, Olivenringen und Prosciutto belegen.

TOPPING 2: Tomate waschen, abtrocknen, in Streifen schneiden, Sardellenfilets halbieren. Kapern grob schneiden. Teigkreise mit Tomatensauce bestreichen, mit frischen Tomaten, Sardellenfilets und Kapern belegen. Mit Oreganoblättchen oder 1 Prise getrocknetem Oregano bestreuen.

TOPPING 3: Gorgonzola und Schinken zerteilen. Auf 6 Teigkreise je 1 Stück Gorgonzola legen, Schinkenstreifen etwas einrollen, mittig auf den Gorgonzola legen.

TOPPING 4: Mozzarellas zerteilen, Mortadella klein würfeln. Mozzarella auf die Teigkreise aufteilen, mit Mortadella belegen.

Pizzabelag jeweils mit wenig Olivenöl beträufeln.

Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen. Pizette mit Abstand darauflegen. Im Ofen (Mitte) ca. 12 Min. backen, bis der Rand braun ist.

Kleine, ungebackene Topping-Reste sowie Zitronenzesten, Rosmarin und grob gemahlenen Pfeffer auf den fertigen Pizzen verteilen.

Mini Mania

MINI MANIA