MargotVanAssche

Gemüse im Duett von Margot Van Assche

Margot Van Assche verrät euch, wie Rezepte mit nur zwei Zutaten fantastisch schmecken und wie man aus zwei Gemüsesorten ein Festmahl zubereiten kann.

Was ist das Besondere an diesem Kochbuch?

Oft besteht der Kick einfach darin, Gemüse in verschiedenen „Aggregatzuständen“ zu kombinieren – geröstet, püriert, kusprig etc. Besonders gerne verwende ich ein Gemüse roh und gekocht im selben Gericht. Dadurch entstehen nicht nur interessante Texturen, sondern es werden auch Inhaltsstoffe genützt, die für den Körper nur im rohen oder nur im gegarten Zustand verfügbar sind. Hinzu kommt die eine oder andere Zutat aus meiner Only-two-Vorratskammer, die ich immer vorrätig habe und die mit den beiden Hauptzutaten kombiniert werden.

Verrätst du uns ein paar geniale Extras?

Zu jedem Gericht gibt es Erweiterungsmöglichkeiten, die einfach zu kombinieren sind: Ideen für Fleisch- und Fischliebhaber oder mehr Kohlenhydrate, Elegante Tipps für Gäste und Feste, beliebte Zutaten für Kinder, Kräuter, Nüsse oder anderes Knuspriges als Topping

Sind die Rezepte auch gesund?

In meinem Buch gebe ich auch den einen oder anderen Gesundheitstipp. Durch meine Arbeit als naturheilkundliche Ärztin habe ich viel über das Thema Ernährung gelernt. Vor allem fand ich es immer wieder interessant, wie ausgeklügelt und schlau die Dinge in der Natur organisiert sind. Die wichtigsten Informationen zur Wirkung einiger Gemüse habe ich am Ende jedes Kapitels zusammengestellt: Wie kann man durch das tägliche Essen die Gesundheit erhalten, unterstützen und auch zurückgewinnen

Welches ist dein Lieblingsgemüse und warum?

Schwierig, aber wenns sein muss: Brokkoli. Ich liebe ihn roh und kurz gekocht oder gebraten, zermixt oder ganz - meistens mit Zitrusaromen oder etwas ganz zart Scharfem wie Wasabi und Olivenöl. Die Farbe ist einfach toll, wenn er kurz blanchiert ist und ebenso seine gesundheitlichen Effekte: Antientzündlich, Anticancerogen etc, etc.

Was ist dein Lieblingsrezept aus dem Buch?

Spinat mit Erdnussbutter - es ist so unglaublich schnell 

Lieber süß oder salzig? Was ist dir lieber?

salzig

Wie kam es, dass du den Weg zur Kochbuchautorin eingeschlagen hast?

Nachdem meine Kinder ausgezogen waren, beschloss ich, meine alten Lieben, die Kunst und das Kochen, aufleben zu lassen. Daraus entstanden eine große Kochbuchsammlung, ein Dinnerclub mit Atelier und Galerie und die Begeisterung für das Kreieren  neuer Rezepte. Mir war es einfach ein Bedürfnis, mich dem Einfachen zu widmen, zu zeigen – auch mir selbst – dass wenig oft so viel mehr sein kann.

Only Two

Only Two