Frühlingsmarmelade

Frühlingsmarmelade mit Rhabarber & Zitronenmelisse

Zutaten für 9 Gläser à 270 ml
ca. 1800 g Rhabarber
100 ml Zitronenmelissensirup
500 g Gelierzucker 3:1

1. Harte Rhabarberenden abschneiden, die zähe Haut sorgfältig abziehen. Rhabarber in kleine Stücke schneiden (Sie brauchen ca. 1500 g).

2. In einem Kochtopf die Rhabarberstücke mit Sirup und Gelierzucker im kalten Zustand vermengen.

3. Unter ständigem Rühren aufkochen und einige Minuten kochen lassen, bis der Rhabarber komplett zerfällt.

4. Gelierprobe machen (siehe weiter unten). Sollte die Probe nicht fest werden, die Marmelade nochmals unter Rühren kurz kochen und die Gelierprobe wiederholen.

5. Kochend heiße Marmelade in die vorbereiteten Gläser füllen und die Gläser verschließen.

Gelierprobe: Nehmen Sie einen kleinen Löffel heiße Marmelade, lassen Sie einen Tropfen davon auf einen kalten Teller fallen. Wird der Tropfen sofort fest und zieht sich zusammen, dann ist die Marmelade perfekt. Wenn der Tropfen flüssig bleibt, die Marmelade noch ein wenig kochen lassen. 

Selbstgemacht im Glas

Selbstgemacht im Glas