Brioche-Kramperl

Ein fröhlicher Krampus erinnert daran, nicht immer alles todernst zu nehmen und den Schalk im Nacken gut zu füttern. 

Zutaten für 10-12 Kramperl
70 g Butter (alternativ Schmalz)
240 ml Milch
2 Dotter
1/2-3/4 TL (4-5 g) Salz
80 g Kristallzucker
1 Prise Muskatnuss
1 Prise gemahlener Kardamom
42 g frische Germ (1Würfel)
460 g glattes Mehl plus Mehl zum Arbeiten

1-2 EL Rosinen
1 Dotter
2 EL Milch

Uns so gehts:

1. 1 Stunde vor der Zubereitung des Teiges alle Zutaten aus dem Kühlschrank nehmen.

2. Butter zerlassen, Milch lauwarm erhitzen. Dotter, Salz, Kristallzucker, frisch geriebene Muskatnuss, Kardamom, Germ und lauwarme Milch verrühren und mit der flüssigen Butter verquirlen. Mit dem Mehl ca. 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten, bis sich der Teig vom Rand löst (am besten mit einer Küchenmaschine/Knethaken).

3. Mit einem Küchentuch zudecken und bei Raumtemperatur 30 Minuten bis 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen ca. verdoppelt. Einmal zusammenschlagen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.

4. Teig in Stücke zu 80 g teilen. Längliche, an den Enden leicht spitz zulaufende Rollen formen. Bei einem Drittel leicht andrücken und wuzeln (das wird der Hals). Am oberen Drittel mit einem kleinen scharfen Messer mittig für die Hörner einschneiden. Am unteren Drittel (bis zu etwa einem Drittel) für die Beine einschneiden. Vom Rumpf weg die Arme einschneiden. Auf ein Blech mit Backpapier legen, 10 Minuten gehen lassen. Dotter mit Milch verquirlen, Krampus damit bestreichen. Rosinen als Augen fest eindrücken (sonst fallen sie beim Backen ab).

5. Kramperl im vorgeheizten Ofen bei 160 °C Umluft ca. 20 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen. Eventuell Kreppzungen mit etwas Zuckerglasur ankleben.

Variante: Für ca. 12 mürbe Kipferl Teig nach dem zweiten Gehen auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut 0,5 cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Dreiecke mit ca. 1-8 cm Breite und 13-14 cm Seitenlänge schneiden. Von der Breitseite her einrollen. Mit großzügigem Abstand auf 2 Bleche mit Backpapier legen, 20 Minuten mit dem Tuch zugedeckt gehen lassen. 1 Dotter mit 2 EL Milch versprudeln, Kipferl damit bestreichen, evtl. mit Hagelzucker betreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 °C Umfluft ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.

 

Rauch; Seiser, Winter Kochschule

Winter