Amarantschnitten_EatLikeAWoman

Amarantschnitten mit Schokolade, Fleur de Sel und Rosenblüten

Für alle Naschkatzen ein sinnlihcer Hochgenuss voller Eisen, Zink, Eiweiß, Magnesium, Kalium, Omega-3 und -6-Fettsäuren sowie Folsäure. Die Rose wirkt stimmungsaufhellend und schenkt Selbstvertrauen und Selbstliebe. Sie nährt unser Frausein, balanciert unsere Emotionen und öffnet unser Herz. Sie fördert einen erholsamen Schlaf und schenkt Lebensenergie. Das perfekte Geschenke für eure Mütter zum Muttertag!

Zutaten für 1 Backform (ca. 17x25 cm)
für den Boden:
150 g gemahlene Mandeln
125 g gepuffter Amarant
8 Medjool-Datteln
100 ml Kokosmilch
3 EL Mandelmus
1 EL Kokosöl
1 Msp. Zimt
Mark einer halben Vanilleschote

für die Schokoladenglasur:
120 g feinherbe Schokolade (mindestens 70 %)
1 EL Kokossahne (von der Kokosmilch abgeschöpft)
Ahorn-, Agaven- oder Reissirpu zum Süßen

Fleur de Sel und getrocknete Rosenblüten zum Bestreuen

Zubereitung
Backform mit Backpapier auslegen. Mandeln und Amarant in einer Schüssel vermischen. Datteln entsteinen. 1 EL der cremigen "Sahne", die sich oben auf der Kokosmilch abgesetzt hat, abschöpfen und für die Glasur zur Seite stellen. Datteln, Kokosmilch, Mandelmus, Kokosöl und die Gewürze in einem Standmixer pürieren. Zur Mandel-Amarant-Mischung geben und mit einem Löffel gründlich verrühren. Masse in die Backform geben, glatt streichen und im Kühlschrank einige Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.

Für die Glasur Schokolade in einer Schüssel langsam über einem Wasserbad schmelzen (dabei darauf achten, dass sie nicht zu heiß wird). Sind alle Klümpchen geschmolzen, die Schüssel von der Hitze nehmen und die Schokolade etwas abkühlen lassen. Anschließend die Kokossahne vorsichtig unter die flüssige Schokolade rühen. Nach Geschmack süßen.

Flüssige Schokoladenglasur über den gekühlten Amarantboden gießen (wenn nötig, mit einem Löffel verteilen) und weiter abkühlen lassen. Bevor die Schokolade fest wird, die Schnitten mit Fleur de Sel und Rosenblüten bestreuen. Anschließend komplett auskühlen lassen und mit einem scharfen Messer in Rechtecke schneiden.

Tipps
Im Kühlschrank halten die Schnitten bis zu 7 Tage, doch meist sind sie gleich an einem Tag verputzt.
Anstelle von Amarantpops kann auch gepuffte Quinoa verwendet werden.

Eat Like a Woman

Eat like a woman