AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Christian Brandstätter Verlag GmbH & Co KG

1. Vertragspartner
1.1. www.brandstaetterverlag.com ist ein Shop der Firma Christian Brandstätter Verlag GmbH & Co KG. Wir, die Firma Christian Brandstätter Verlag GmbH & Co KG, Wickenburggasse 26, 1080 Wien sind für alle in Ziff. 2.2. genannten Länderauszuführenden Bestellungen Ihr Vertragspartner.

1.2. Bestellungen mit einer Lieferadresse in Österreich leiten wir direkt an unseren Partner Medienlogistik Pichler-ÖBZ GmbH & Co. KG (www.medien-logistik.at) weiter. In diesem Fall ist bei Vertragsabschluss Ihr Vertragspartner Medienlogistik Pichler-ÖBZ GmbH & Co. KG.

2. Vertragsabschluss
2.1. Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst durch Anklicken des But tons „Kaufen“ geben Sie ein bindendes Angebot ab, deren Zugang wir umgehend auf elektronischem Wege bestätigen. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Ein Vertrag mit Ihnen kommt erst zustande, wenn wir in Ausführung der Bestellung die Ware zustellen.

2.2. Aufgrund unserer Lieferbedingungen können wir Bestellungen nur aus folgenden Ländern berücksichtigen: Deutschland, Österreich, Schweiz.

3. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der Christian Brandstätter Verlag GmbH & Co KG, Wickenburggasse 26, 1080 Wien, Österreich (Tel.: +43-1-5121543-0, Fax: +43-1-5121543-231, e-mail: info@cbv.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an unsere Verlagsauslieferung (s Versandadresse des Medienlogistikdienstleisters) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 14 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

5. Preise, Zahlungsbedingungen
5.1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich in Euro (€) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich etwaiger Versandkosten (s. Ziffer 6). Wir sind bei Sukzessivlieferungsverträgen berechtigt, bei einer nach Vertragsabschluss eintretenden Erhöhung der Mehrwertsteuer den Mehrbetrag zu berechnen.

5.2. Bei Bestellungen aus und erbetenen Lieferungen innerhalb von Deutschland, Österreich und Schweiz können Sie nach Rechnung bezahlen. Unsere Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung zu zahlen. Bei Zahlungseingängen ohne Angabe der Kundennummer gehen daraus resultierende verspätete Gutschriften oder Falschbuchungen zu Ihren Lasten. Bitte leisten Sie alle Zahlungen nur an uns. Davon ausgenommen sind Bestellungen mit einer Lieferadresse in Österreich gemäß 1.2.

5.3. Bestellungen aus und erbetene Lieferungen in nicht gemäß Ziffer. 2.2. genannte Länder führen wir nur gegen Vorauszahlung aus.

5.4. Zur Absicherung des Bonitätsrisikos behalten wir uns im Einzelfall vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und Lieferungen nur gegen Vorauszahlung durchzuführen.

6. Versandkosten je Bestellung
6.1. Für Lieferungen innerhalb von Deutschland, Österreich und Schweiz fallen ab einem Bestellwert von 20 Euro keine Versandkosten an. Darunter berechnen wir eine Versandpauschale von 1,50 Euro.

7. Lieferung
7.1. Vor behaltlich der Verfügbarkeit und rechtzeitigen Selbstbelieferung werden wir für eine schnelle Auslieferung Sorge tragen.

7.2. Sollte ein Teil der Bestellung nicht sofort lieferbar sein, werden die restlichen Waren ohne Berechnung von Versandkosten nachgeliefert.

8. Gewährleistung / Haftung
8.1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8.2. Offensichtliche Transportschäden bitten wir unverzüglich durch den Zusteller aufnehmen und bestätigen zu lassen.

8.3. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haften wir lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen (z.B. dem Zustelldienst) beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

9. Datenschutz
9.1. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung) vertraulich und gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes.

9.2. Die für die Auftragsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Auftragsausführung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weiter gegeben.

9.4. Im Weiteren behalten wir es uns vor, Ihre Daten in zulässiger Weise zu eigenen Werbezwecken zu nutzen sowie anderen Unternehmen zur Versendung von Informationsmaterial zu überlassen.

9.5. Sie sind berechtigt und haben jederzeit die Möglichkeit, über unseren Kundenservice unter der E-Mail-Adresse info@brandstaetterverlag.com der Nutzung, Verarbeitung bzw. Übermittlung Ihrer Daten zu Marketingzwecken zu widersprechen. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden wir die hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken nutzen und verarbeiten bzw. die weitere Zusendung von Werbemitteln unverzüglich einstellen und/oder Ihre Daten nicht für Marketingzwecke weitergeben.

9.6. Wir werden Ihre Daten nicht über den vorstehend geregelten Umfang hinaus verwerten oder weitergeben.

10. Schlussbestimmungen
10.1. Es gilt das Recht der Republik Österreich. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1988 ist ausgeschlossen.

10.3. Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

10.4. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Wien oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach unserer Wahl, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Gleiches gilt sofern der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder seinen Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

10.5. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Stand: 13.6.2014